Fußgänger erlag in einem Krankenhaus seinen Verletzungen ##MärkischeAllee #0291 #Marzahn

Bewerte diesen Beitrag
[Total: 0 Average: 0]

Der bei einem Verkehrsunfall am 19. Januar in Marzahn schwer verletzte 88-Jährige, erlag gestern Nachmittag in einem Krankenhaus seinen Verletzungen.

Erstmeldung Nr. 0164 vom 20. Januar 2019: Fußgänger von Auto erfasst

Schwer verletzt wurde ein Fußgänger gestern Vormittag bei einem Unfall in Marzahn. Offenbar ohne auf den Verkehr zu achten überquerte der 88-Jährige bisherigen Ermittlungen zufolge gegen 10.30 Uhr die Märkische Allee und wurde von einem VW erfasst, mit dem ein 64-Jähriger die Märkische Allee in Richtung Allee der Kosmonauten befuhr. Der Senior prallte zunächst gegen die Windschutzscheibe und anschließend auf die Straße. Rettungskräfte brachten den Fußgänger mit schweren Kopf- und Rumpfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 übernahm die Unfallbearbeitung.

Quelle: Polizei Berlin / Symbolbild

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: