Girls´Day – Mädchen Zukunftstag 28. März 2019 Marzahn/Hellersdorf #Veranstaltungstipp

Bewerte diesen Beitrag
[Total: 1 Average: 5]
Foto: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Der Girls’ Day ist ein einmal im Jahr stattfindender Aktionstag, der Mädchen und Frauen motivieren soll, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen. Der Girls’ Day soll dazu beitragen, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in sogenannten „Männerberufen“ zu erhöhen und einen angenommenen bzw. für die Zukunft prognostizierten Fachkräftemangel in der Industrie zu verringern. Der Boys’ Day gilt als Pendant zum Girls’ Day.

Aufgrund der Osterferien findet der Girls’ Day in Berlin bereits am 28. März 2019 statt!

19. Girls’Day am 28.03.2019 – Machen Sie mit!

Der nächste Girls’Day wird bereits einen Monat früher als üblich stattfinden, am letzten Donnerstag im März. Als bundesweiter Aktionstag müssen alle Ferien der Bundesländer berücksichtigt werden, so dass der Girls’Day vorverlegt wird.
Wir möchten anknüpfen an das gute Ergebnis des Girls’Day 2018 in Berlin. 6.400 Schülerinnen beteiligten sich und buchten alle verfügbaren Plätze aus. Mit 8,1% wurde bundesweit wieder der Spitzenplatz der Beteiligung erreicht. 172 Unternehmen waren dabei, deutlich mehr als im Vorjahr. Insbesondere für IT-Berufe wurden die meisten Plätze zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen zur Auswertung erhalten Sie bei der Landeskoordinierung für den Girls’Day

Jungen können parallel am Boys’ Day teilnehmen. Dabei lernen sie für Männer untypische Berufe kennen und setzen sich mit männlichen Rollenbildern und Lebensplanung auseinander.

Verschiedene Unternehmen, überwiegend in der Industrie, laden Mädchen ab der fünften Jahrgangsstufe in ihr Unternehmen ein und geben Gelegenheit, Arbeitsplätze in Technik, Naturwissenschaften, Handwerk und Informationstechnik kennenzulernen. Der größte Teil der Unternehmen und Institutionen (über 80 Prozent) lädt zum Girls’ Day interessierte Mädchen zu sogenannten „offenen Veranstaltungen“ ein. In einem kleineren Teil der Organisationen erhalten Mitarbeitertöchter die Gelegenheit, den Arbeitsplatz ihrer Eltern kennenzulernen. Üblicherweise wird der Girls’ Day von einem Rahmenprogramm begleitet, bei dem die Mädchen den Betrieb vorgestellt bekommen und Gelegenheit haben, selbst Fragen zu stellen und aktiv zu werden.

News & Infos: Marzahn / Hellersdorf LIVE

In Berlin gibt es viele Veranstaltungen, die für dich interessant sind. Du hast die Wahl und kannst am Girls`Day viele Berufe in Naturwissenschaft, Technik, IT und Handwerk kennen lernen.

Flyer: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Girls’Day Radar: Alle Angebote anschauen

Was musst du tun?

  • Bitte frage zuerst bei deinen Eltern und bei deiner Klassenlehrerin oder deinem Klassenlehrer nach, ob du am Girls’ Day teilnehmen darfst. Den Antrag auf Schulfreistellung findest du hier
  • Dann entscheidest du dich für eine Veranstaltung die Du über den Girls`Day Radar der bundesweiten Koordinierungsstelle Girls’ Day finden und anschließend online buchen kannst.
  • Suchst du ein barrierefreies Angebot oder benötigst Unterstützung, dann nimm bitte Konktakt mit einer der Ansprechpartnerinnen oder einem der Ansprechpartner auf, deren Namen und Kontaktdaten du unten stehend findest.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in Berlin

Ansprechpartnerinnen in Marzahn/Hellersdorf

Maja Löffler
Telefon: 030/ 90293 – 3320
majel.kundel@lichtenberg.berlin.de

Girls`Day: Der Mädchen-Zukunftstag – gut für Berlin!
PDF-Dokument (1.6 MB) Download

DatumVeranstaltungenTeilnehmerinnen
26. April 2001391.800
25. April 20021.26742.500
8. Mai 20033.905101.000
22. April 20045.303114.000
28. April 20056.974127.000
27. April 20067.085122.000
26. April 20078.113138.000
24. April 20088.583133.000
23. April 20099.098127.000
22. April 20109.618123.000
14. April 20119.831126.000
26. April 20129.572116.000
25. April 20139.240108.000
27. März 20149.000103.000
23. April 20159.450103.000
28. April 20169.50098.400
27. April 201710.300100.00

Texte: Berlin.de, Berlin.de, Wikipedia

Fotos / Flyer: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: