Fünf Männer greifen Pärchen an – Marzahner Promenade #Marzahn #Eastgate #Jugendgewalt

MaHe LIVE

Am späten Montagabend wurde die Polizei Berlin gegen 21.50 Uhr zu einer Auseinandersetzung in die Marzahner Promenade nahe dem Einkaufszentrum “Eastgate Berlin” alarmiert. Nach Angaben der Geschädigten sind an der Straßenbahnhaltestelle Marzahner Promenade ein 24-jähriger Mann und dessen 18-jährige Freundin mit fünf jungen Männern in Streit geraten. Die Männer griffen den 24-jährigen und dessen 18-jährige Freundin unvermittelt an und schlugen und traten nach ihnen. Danach flüchteten alle fünf vom Tatort.

Alarmierte Einsatzkräfte der Polizei Berlin wurden bei einer anschließenden Nahbereichsabsuche auf drei junge Männer aufmerksam, auf die die Beschreibung zu den gesuchten Tatverdächtigen passte.

News & Infos: Marzahn / Hellersdorf LIVE

Die drei 16-jährigen mussten sich einer Peronalienfeststellung unterziehen und wurden zum Sachverhalt befragt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt konnte die Polizei Berlin nicht feststellen, welche Rolle die jeweiligen Tatverdächtigen in der vorangegangenen Körperverletzung einnehmen.

Ein hinzugerufener Rettungswagen kümmerte sich vor Ort um die Verletzungen der 18-jährigen Deutschen und dem 24-jährigen deutschen Begleiter der Frau. Der Mann erlitt bei dem Angriff eine leichte Kopfverletzung, die nicht weiter behandelt werden musste.

Blaulichtgruppe: ? 112 Berlin 110 ?

Die Polizei Berlin fertigte zwei Anzeigen, eine Anzeige wegen „Gefährlicher Körperverletzung gegen Unbekannt“ und eine weitere Anzeige wegen „Gemeinschädlicher Sachbeschädigung“ gegen einen der 16-jährigen, da dieser nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen mehrfach gegen die Straßenbahnhaltestelle getreten hat.
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die drei aus Afghanistan stammenden jungen Männer auf freien Fuß gesetzt.

Auf der Marzahner Promenade häufen sich in letzter Zeit die Gewalttaten.

Zuletzt kam es am 22. Januar 2019 sowie am 21. Februar 2019 auf der Marzahner Promenade zu Gewalttaten durch Heranwachsende. Am 21. Februar wurde dabei ein 56-jähriger Familienvater mit einer Flasche niedergeschlagen und seine Bauchtasche geraubt. An den drei Straftaten waren jeweils mehrköpfige “Jugendgruppen” beteiligt, die der Operativen Gruppe Jugendgewalt der Polizei Berlin seit geraumer Zeit bereits bekannt sind, so die Polizeipressestelle.

Symbolbild

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Next Post

Überfall auf Mann - couragierte Helfer attackiert - Marzahner Promenade #Marzahn

Jungen Mann geschlagen und beraubt: Ein Mann wurde gestern Abend in Marzahn aus einer Gruppe heraus angegriffen und beraubt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet der 22-Jährige gegen 20.50 Uhr in der Marzahner Promenade zunächst verbal mit einem Unbekannten, der sich in einer Gruppe bestehend aus mindestens zehn Personen befand, in einen […]

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: