Graffiti-Sprayer auf frischer Tat festgenommen #Mahlsdorf

Bewerte diesen Beitrag
[Total: 0 Average: 0]

Marzahn-Hellersdorf (ots) – Bundespolizisten nahmen Samstagmitttag am S-Bahnhof Berlin-Mahlsdorf einen Graffiti-Sprayer fest. Er besprühte gerade einen S-Bahnwagen, als die Streife ihn ertappte und nach kurzer Flucht festnahm.

News & Infos: Marzahn / Hellersdorf LIVE

Samstag gegen 12:10 Uhr beobachteten Beamte der Bundespolizei den 20-jährigen Deutschen in einer Abstellanlage für S-Bahnzüge beim Besprühen eines S-Bahnwagens. Auf circa 30 Quadratmetern brachte er ein mehrfarbiges Graffiti an, als die Bundesbeamten zugriffen. Der junge Brandenburger versuchte noch zu flüchten. Den Streifenbeamten gelang nach kurzer Verfolgung die Festnahme des einschlägig wegen Graffiti-Straftaten bekannten Mannes.

Blaulichtgruppe: 🚒 112 Berlin 110 🚓

Die Bundespolizisten stellten bei dem Tatverdächtigen Sprayerutensilien sicher und leiten gegen ihn Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Beamten den 20-Jährigen auf freien Fuß.

Quelle: Bundespolizeidirektion Berlin / Symbolbild

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: