Frau hinterrücks angegriffen und Treppe runtergestoßen – Hellersdorfer Promenade #Hellersdorf

In der vergangenen Nacht kam es auf der Hellersdorfer Promenade in Hellersdorf vor einer Bar zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen. Gegen 1 Uhr trat eine 52-Jährige Frau, die als Gast in dieser Bar war, vor die Tür um zu telefonieren. Diese wurde plötzlich von hinten gestoßen, worauhin sie eine Treppe runterstürzte und mit dem Kopf auf den Boden aufschlug, das Angriffsopfer wollte daraufhin in die Bar flüchten um Hilfe zu holen, woraufhin die Tatverdächtige ihr noch zwei mal ins Gesicht schlug und vom Tatort flüchtete.

News & Infos: Marzahn / Hellersdorf LIVE

Aus der Bar zu Hilfe eilende Bekannte der 52-Jährigen verfolgten die Tatverdächtige noch einige Meter, konnten diese aber nicht mehr einholen. Daraufhin alarmierten diese die Polizei Berlin und den Rettungsdienst.

Die Tatverdächtige konnte durch Zeugenaussagen, die die Flüchtende erkannten, identifiziert werden. So konnten diese die vollständigen Personalien der 45-Jährigen der Polizei Berlin mitteilen, die anschließend zur in der Nähe befindlichen Wohnanschrift fuhren um sie aufzusuchen. Auf Klingeln und Klopfen öffnete niemand.

Laut Zeugenaussagen stand die Tatverdächtige augenscheinlich unter dem Einfluß von Alkohol und möglicherweise auch anderen berauschenden Substanzen

Die 45-Jährige Tatverdächtige erhält laut Polizeipressestelle eine Anzeige wegen Körperverletzung. Die verletzte 52-Jährige beklagte sich über Kopfschmerzen, Übelkeit und Unwohlsein. Sie wurde ambulant behandelt.

Symbolbild Berlin-Doku.de

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: