Quarantäne – die neue Ausstellung der NKI #GalerieM #Marzahn

Im Projektraum Galerie M eröffnet am 30.03.2019 eine neue Ausstellung, die bis zum 11.05.2019 zu sehen sein wird. Sie trägt den Titel „Quarantäne“  und das hat einen triftigen Grund.

Das Quarantäne Artist Collektiv wird zusammen mit Künstlerinnen und Künstlern der NKI in einer 10tägigen Arbeitsphase die Galerieräume umgestalten. Dabei werden die entstehenden Arbeiten vorwiegend aus Materialien und Eindrücken aus der unmittelbaren Umgebung, aus Marzahn, entstehen und sich mit den Leuten und Dingen vor Ort beschäftigen. Durch das intensive Zusammenarbeiten und gemeinsame Leben der KünstlerInnen in der Galerie und durch die Begegnung mit Besuchern, Beobachtern und Nachbarn sollen die entstehenden Kunstwerke ein besonderes Lokalkolorit, einen ortsbezogenen Charakter ausweisen. Aus dem Grund werden während der Arbeitsphase die Galerieräume für Besucher offen sein.

News & Infos: Marzahn / Hellersdorf LIVE

Der Einfluss auf das Geschehen durch Gespräche und einem kreativen Meinungsaustausch mit den Gästen ist gewollt, so dass die Arbeiten einen noch stärkeren Bezug zum Hier und Jetzt aufweisen werden.

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf.

Eintritt: frei

Arbeitsphase (öffentlich zugänglich)

vom 20.03.2019 – 30.03.2019

Vernissage

Samstag, d. 30.03.2019, 18:00 Uhr

Ausstellung

vom 02.04.2019 – 11.05.2019

Dienstaga-Samstag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Projektraum Galerie M

Marzahner Promenade 46

12679 Berlin

Weitere Informationen unter https://www.nki-berlin.de/  und https://www.facebook.com/kuenstlerinimarzshnhellersdorf/ sowie Tel. 0152-55754171.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: