Nach einem versuchten Handyraub – Festnahme #Wuhletal #0629

Bewerte diesen Beitrag
[Total: 1 Average: 5]

Nach einem versuchten Handyraub in der vergangenen Nacht in Hellersdorf wurde ein 16-Jähriger festgenommen. Aussagen des 17-jährigen Geschädigten zufolge, trat der 16-Jährige gegen 2 Uhr in der U-Bahn-Unterführung zu den Bahnsteigen des Bahnhofs Wuhletal an ihn heran und forderte die Herausgabe seines Handys.

News & Infos: Marzahn / Hellersdorf LIVE

Als er dies verweigerte wurde er von dem Jugendlichen geschlagen und getreten. Ein 17-Jähriger, der seinem Freund zu Hilfe geeilt war, wurde ebenfalls attackiert. Die beiden Angegriffenen flüchteten und konnten die Polizei alarmieren. Polizisten nahmen den 16-Jährigen aufgrund einer genauen Personenbeschreibung fest und lieferten ihn für das zuständige Fachkommissariat der Polizeidirektion 6 ein. Die beiden Jugendlichen  blieben unverletzt.

Quelle: Polizei Berlin / Symbolbild

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: