22. Marzahn-Hellersdorfer Sängerfest 2019 auf der Parkbühne im Biesdorfer Schlosspark

Zum 22. Marzahn-Hellersdorfer Sängerfest am Sonntag, den 02. Juni 2019, von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr, auf der Biesdorfer Parkbühne, Nordpromenade 5, 12683 Berlin, lädt das SeniorenServiceBüro des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf, Abteilung Weiterbildung, Kultur, Soziales und Facility Management, herzlich ein.

Wie in jedem Jahr wird die Schirmherrin des Festes, Kultur- und Sozialstadträtin Juliane Witt, 
die Sängerinnen und Sänger über den Nachmittag ganz herzlich begrüßen: 
„Wer jedes Jahr die faszinierende Leistungsschau von Chören aus allen Bezirken, von Alt und Jung, von Klassik bis Jazz erlebt, merkt ganz deutlich, dass die Musik ein festes Band zwischen den Generationen schlägt, Fremde und Nachbarn verbindet und vor allem auch viel Freude schafft. 
Danke, dass die Parkbühne von derArt hier wieder einen passenden Rahmen schaffen wird.“

News & Infos: Marzahn / Hellersdorf LIVE

Sie sind herzlich willkommen ! Der Eintritt ist entgeltfrei.
Erleben Sie 14 Chorleiter mit unterschiedlichsten Chören aus Berlin und Brandenburg, die ihr reichhaltiges gesangliches Angebot auf der Bühne erklingen lassen.

Und wenn zum Höhepunkt des Tages der gemeinsame Gesang aller Chöre zusammen mit dem Publikum durch den Biesdorfer Park erklingt, 
wird es auch für das Biesdorfer Blütenfest 2019 ein unvergesslicher Ausklang werden und allen Besuchern in schöner Erinnerung bleiben.

Informationen zum Fest erhalten Sie auf der Homepage der Biesdorfer Parkbühne und 
über ChristineDöbrich, Koordinatorin für regionale Seniorenarbeit, 
Amt für Soziales, SeniorenServiceBüro, Tel.: (030) 90293 – 4433, christine.doebrich@ba-mh.berlin.de

Infos: https://www.biesdorfer-parkbuehne.de/konzerte/saengerfest-2/

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: