Der literarische Kaffeeplausch präsentiert: „Ein Sonnenstrahl des Glücks“

Roland Lampe geht mit Theodor Fontane auf Spurensuche in Berlin und Brandenburg. Anlässlich Theodor Fontanes 200. Geburtstages stellt der Berliner Autor Roland Lampe seine beiden Bücher über den berühmten Schriftsteller vor. 

In Berlin und Umland begegnet man ihnen auf Schritt und Tritt: Straßen, Gebäuden, Plätzen – sie alle tragen seinen Namen: Theodor Fontane! Ein Mineralwasser, ein Fisch und sogar ein Imbiss wurden nach dem märkischen Dichter und Wanderer benannt. Und hinter jeder Namensbenennung steckt (s)eine Geschichte. Kommen Sie mit auf diese informative und unterhaltsame Spurensuche, die unter anderem ans Kreuzberger Krankenhaus Bethanien führt.

Marzahn/Hellersdorf LIVE 🛒Kleinanzeigen🛒

Roland Lampe wurde 1959 in Berlin-Weißensee geboren, heute lebt er in Berlin-Wedding. Zuletzt erschien sein Roman „Seitenflügel”, der im Berlin der 1990er Jahre spielt, und die Gedichtesammlung „Gelegentliche Einfälle von Licht”.

Unterstützt wird die Veranstaltung durch den Förderverein Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf e.V. und den Berliner Autorenlesefonds.

News & Infos: Marzahn / Hellersdorf LIVE

Anmeldungen für diese Veranstaltung über die Webseite oder unter der Telefonnummer 030 – 99 895 26.

Wann:  Mittwoch, 7. August 2019, 15.00 Uhr

Wo:     Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“, Alte Hellersdorfer Str. 125, 12629 Berlin

Mehr zu den Aktivitäten der Bibliotheken in Marzahn-Hellersdorf unter www.berlin.de/bibliotheken-mh

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: