40 Jahre Marzahn-Hellersdorf – Marzahn-Hellersdorfer Gespräch zur Geschichte

40 Jahre Marzahn-Hellersdorf. Eine bebilderte Chronik

UNSER MUSEUM LÄDT EIN: 
Präsentation von Dr. Christa Hübner und Dr. Renate Schilling

Mittwoch, 14. August 2019, 18 Uhr

Marzahn-Hellersdorfer Gespräch zur Geschichte

Wissen Sie, wann in Hellersdorf der Bau der Großsiedlung begann? Kennen Sie den Verein Mädchen in Marzahn? Oder haben Sie je vom „Kita-Grand-Prix Marzahn-Hellersdorf“ gehört?

Diese Informationen und Hunderte mehr enthält die vom Heimatverein unseres Bezirkes herausgegebene Chronik „40 Jahre Marzahn-Hellersdorf“.

News & Infos: Marzahn / Hellersdorf LIVE

Der Verein hatte das Jubiläum des Bezirkes zum Anlass genommen, um diese umfangreiche Chronik vorzubereiten. Erstmals werden in einer Publikation die gesamten 40 Jahre erfasst. Natürlich nehmen der Bau und die Umgestaltung der Großsiedlungen einen breiten Raum ein, waren ihre Errichtung und die damit einhergehende Vervielfachung der Bevölkerung doch der Grund, warum 1979 der eigenständige Bezirk Marzahn gebildet wurde. Das Spektrum reicht aber weit darüber hinaus: von derpolitischen zur Wirtschaftsgeschichte, von der Entwicklung in Kultur und Sport bis zur Gestaltung der infrastrukturellen und sozialen Einrichtungen. Neben den vielen Erfolgen werden auch schwierige Phasen sichtbar.

Ort: Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, Haus 1 Alt-Marzahn 51, Veranstaltungsraum

Eintritt frei

Ansprechpartnerin: Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, Dorothee Ifland, Tel. 54 79 09 21

info@museum-marzahn-hellersdorf.de

Weitere Informationen zur Kultur in Marzahn-Hellersdorf finden Sie im Internet unter:

http://www.kultur-marzahn-hellersdorf.de/

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: