Sperrung Gothaer Str./Alte Hellersdorfer Straße #Rohrleitungsschaden

Am Dienstag, 9. Juli 2019 wurden die Berliner Wasserbetriebe gegen 15:40 Uhr wegen Wasser auf der Fahrbahn auf der Alten Hellersdorfer Straße/Gothaer Straße alarmiert. Ein Einsatzfahrzeug der Berliner Wasserbetriebe sicherte umgehend den beschädigten Fahrbahnabschnitt, das führte kurzfristig zu einem erheblichen Rückstau durch wartende Fahrzeuge. Es war lediglich eine Fahrspur für zwei Fahrtrichtungen befahrbar. Schon kurze Zeit später wurde die Fahrbahn mit Unterstützungskräften der Polizei Berlin vollgesperrt. Die Wasserversorgung für die umliegenden Haushalte und Gewerbetreibenden (eine Gaststätte und Lidl) wurde schnell durch einen Zapfständer gesichert. Am späten Dienstag Abend war der Rohrleitungsschaden bereits vollständig behoben.

Foto: Marzahn/Hellersdorf LIVE

News & Infos: Marzahn / Hellersdorf LIVE

Gegenwärtig steht seit Dienstag Abend noch die Wiederherstellung der Straße aus. Dazu stimmen sich die Berliner Wasserbetriebe mit dem bezirklichen Tiefbauamt ab. Wie die Berliner Wasserbetriebe Marzahn/Hellersdorf LIVE auf Anfrage mitteilten, würden die Berliner Wasserbetriebe die Straße gern mit Asphalt wiederherstellen, weil dieser bereits nach wenigen Tagen wieder befahrbar ist. Allerdings besteht die Straße vor Ort aus Beton. Aktuell steht dazu noch eine abschließende Entscheidung des Tiefbauamtes im Bezirksamt Marzahn/Hellersdorf aus.

Marzahn/Hellersdorf LIVE 🛒Kleinanzeigen🛒

Foto: Der reparierte Rohrleitungsschaden / Marzahn/Hellersdorf LIVE

Bis auf weiteres bleibt die Straße vollgesperrt. Marzahn/Hellersdorf LIVE informiert über das weitere und aktuelle Geschehen.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: