Festnahmen nach Einbrüchen – Ludwigsluster Straße / Kaulsdorf Nord

MaHe LIVE

Kräfte der Polizeiabschnitte 63 und 64 nahmen in der vergangenen Nacht zwei mutmaßliche Einbrecher in Hellersdorf fest. Gegen 1.45 Uhr bemerkten Zeugen drei Personen, die sich an der Eingangstür zu einem Kiosk in der Ludwigsluster Straße zu schaffen machten und alarmierten die Polizei.

📰 Marzahn/Hellersdorf LIVE Facebookgruppe 👥
🚒
Berlin Doku 📸
🛒 Marzahn/Hellersdorf LIVE Kleinanzeigen 🛒
Blaulichtgruppe: 🚒112 Berlin 110🚓

Die Beamten nahmen bei dem Einbruchversuch zwei junge Männer, 16 und 20 Jahre alt, fest. Ein Komplize der beiden konnte flüchten. Die Festgenommenen trugen bei der Festnahme Arbeitskleidung und hatten einen sogenannten Kuhfuß dabei. Die Kleidung und das Werkzeug stammten aus einem Einbruch auf einer Baustelle, kurz zuvor ebenfalls in der Ludwigsluster Straße. Die mutmaßlichen Einbrecher wurden der Kriminalpolizei übergeben. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Berlin / Symbolbild

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Next Post

Kreuzungscrash - U-Bhf Kaulsdorf Nord

Heute Mittag gegen 11.10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Eine 80-Jährige Frau befuhr die Hellersdorfer Straße mit ihrem Citroen und beabsichtigte am U-Bhf Kaulsdorf Nord nach links in die Ludwigsluster Straße abzubiegen. Beim Abbiegen übersah sie augenscheinlich den Renault eines 63-Jährigen Mannes, der den […]

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: