Ausstellungseröffnung „nature in frame“ im Kunsthaus Flora – 3.8.2019

Am Samstag, 3. August 2019 um 19 Uhr findet die Vernissage der Ausstellung „Nature in Frame“ im Kunsthaus Flora in Marzahn-Hellersdorf statt. 35 junge Fotografen aus 7 Ländern präsentieren Ihre Arbeiten zu den Themen Landschaft, Gebäude // Natur, Tiere // Menschen sowie Natur in der Stadt.  

Die Fotografien entstanden während einer Jugendbegegnung, die das Umweltbildungszentrum Kienbergpark und das ORA Network e.V. gemeinsam durchführen. Das Projekt, bestehend aus Jugendbegegnung und Ausstellung, ist die Neuauflage eines gleichnamigen Projektes, das im vergangenen Jahr erfolgreich umgesetzt wurde. 

Die Teilnehmenden des Projektes werden Fotos aus ihren Heimatländern ausstellen aber ebenso Ihre Eindrücke von Berlin und Marzahn-Hellersdorf präsentieren. Alle Themenfelder, die in den Arbeiten thematisiert werden, sind dauerhaft Gegenstand der aktuellen Diskussionen. Man darf also gespannt sein, wie die Sichtweisen junger Leute so verschiedener Nationen sind und wie unterschiedlich sie dargestellt werden.

Bei der Vernissage können die Gäste nicht nur schöne Fotos, sondern auch Getränke, Gegrilltes und, passend zu einer Gartenparty, Blasmusik der Band Ticvaniu Mare erwarten. Die Ergebnisse dieser Arbeit werden 4 Wochen im Kunsthaus Flora zu sehen sein.

News & Infos: Marzahn / Hellersdorf LIVE
Boutins Berlin-Dokus
Marzahn/Hellersdorf LIVE 🛒Kleinanzeigen🛒
Blaulichtgruppe: 🚒 112 Berlin 110 🚓

Die Jugendkunstschule Marzahn-Hellersdorf unterstützt das Projekt mit Materialien und Räumlichkeiten und bietet mit dem Fachbereich Kultur des Bezirksamtes die Möglichkeit der Ausstellung im Bezirk.

Das Umweltbildungszentrum wird durch die „Grün Berlin GmbH“ betrieben und führt die Umweltbildungsangebote vor allem für junge Menschen durch. 

Das ORA Network ist ein Netzwerk verschiedener Europäischer Organisationen, die allesamt Umweltbildungsangebote und eine Nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung unterstützen wollen. 

Sechs ORA Mitglieder und eine weitere Organisation sind an dem Projekt beteiligt:  Agenda21 (Rumänien), Axe social (Spanien), Crveno Drvo (Serbien), EDEN Center (Albanien), Roter Baum Berlin (Deutschland), Terracoste (Italien), Zdravo Da Ste (Bosnien und Herzegowina). Dabei vertreten sie verschiedene Regionen Europas und sogar Nordafrikas.

Ausstellungsort: Kunsthaus Flora, Flora Straße 113, 12623 Berlin

Öffnungszeiten: Mo-Do: 8.00 – 16.00 Uhr, Fr: 8.00 -15.00 Uhr

Kontakt: Tel.: 030 / 56 299 572 

http://www.kultur-marzahn-hellersdorf.de/KUNSTHAUS-FLORA.723.0.html

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: