Verletzte nach Auseinandersetzung – Feldberger Ring/Hellersdorfer Straße

MaHe LIVE

Drei Verletzte mussten gestern Nachmittag in Hellersdorf nach einer Auseinandersetzung behandelt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gerieten gegen 15 Uhr ein 20- und 32-Jährige Syrer mit einem 40-Jährigen Deutschen am Feldberger Ring in ein Streitgespräch, woraus sich anschließend eine körperliche Auseinandersetzung entwickelte.

📰 Marzahn/Hellersdorf LIVE Facebookgruppe 👥
🚒
Berlin Doku 📸
🛒 Marzahn/Hellersdorf LIVE Kleinanzeigen 🛒
Blaulichtgruppe: 🚒112 Berlin 110🚓

Foto: Marzahn/Hellersdorf LIVE / Feldberger Ring/Hellersdorfer Straße. Zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen der Berliner Feuerwehr versorgten die Verletzten.

Zuvor soll der 40-Jährige die drei aus Syrien stammenden Kinder im Alter von drei, vier und sieben Jahren bepöbelt und bespuckt haben, was er selbst jedoch bestreitet. Zudem soll er versucht haben, ein Fahrrad nach den Kindern zu werfen. Zeugen sollen dazwischen gegangen sein und dieses verhindert haben. Alle drei Erwachsenen erlitten leichte Verletzungen und wurden von der Besatzung eines alarmierten Rettungswagens versorgt. Der 20-Jährige kam zur weiteren Behandlung seiner Arm- Bein- und Kopfverletzungen in eine Klinik, die er anschließend wieder verlassen konnte.

Quelle: Polizei Berlin / Foto: Marzahn/Hellersdorf LIVE
Anm.: Nationalitäten hinzugefügt

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Next Post

Brennender E-Scooter - Landsberger Allee #Lichtenberg

In der vergangenen Nacht brannte ein E-Scooter in Lichtenberg. Ein Passant bemerkte gegen Mitternacht den brennenden Elektrotretroller in der Landsberger Allee und alarmierte die Feuerwehr. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt übernimmt die Ermittlungen. #1986 Gesehen von 285

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: