Brandstiftung an Kleintransporter – Vulkanstraße #Lichtenberg

Heute früh brannte ein Transporter in Fennpfuhl. Ein Passant bemerkte gegen 4 Uhr Flammen unter dem in der Vulkanstraße geparkten Transporter einer Immobilienfirma. Die eintreffenden Beamten löschten die Flammen, die bereits auf den VW übergriffen, mit einem Feuerlöscher. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt prüft nun, ob eine politische Tatmotivation vorliegt.

Quelle: Polizei Berlin / Symbolbild

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: