Veranstaltungen

Die Veranstaltungsreihe "Schwebende Bücher" lädt ein zum 66. Jubiläum Zu Gast: Das Literaturhaus Berlin

Seit 2012 stellen Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek im Abstand von sechs Wochen in gemütlicher Runde die von ihnen gelesenen Bücher vor und halten mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg. Auch kleinere Verlage sollen eine Chance gegenüber Bestsellern haben, die nicht immer besonders qualitativ hochwertig sind.

Marzahn/Hellersdorf LIVE – Community
Berlin Doku
Marzahn/Hellersdorf LIVE Kleinanzeigen
Blaulichtgruppe: 112 Berlin 110

Das Spektrum reicht dabei von Krimis über Liebesromane, Biografien und Jugendbücher bis hin zu Sachbüchern. Das Erscheinungsjahr spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Rund 1.300 Titel wurden bisher besprochen und sind in einer Liste verewigt, die auf unserer Webseite zu finden ist. Diese Kritikerrunde hat mittlerweile Kultstatus erreicht, avancierte 2018 zum Lesekreis des Deutschen Buchpreises und sucht in Berlin ihresgleichen. Der große Erfolg hat dafür gesorgt, dass schon viele Größen der Berliner Literaturszene zu Gast waren. Zur kommenden Veranstaltung freut sich die Reihe auf Janika Gelinek und Sonja Longolius vom Literaturhaus Berlin in der Fasanenstraße.

Anmeldung erbeten unter Telefon 030 54 704 142 oder auf der Webseite www.berlin.de/bibliotheken-mh

Eintritt frei, Austritt: eine Spende an den Förderverein Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf e.V. zur Mitfinanzierung der Veranstaltung.

Bei einigen Veranstaltungen in der Stadtbibliothek macht die Bibliothek Fotos und/oder Videos, die ggf. auf der Webseite und auf Facebook veröffentlicht werden.

Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf e.V.

Wann: Mittwoch, 13.11.2019 um 18:00 Uhr

Wo:      Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Artothek

             Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin

Symbolbild

Tags
Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Back to top button
Close