Marzahn/Hellersdorf News

„Briefgeheimnisse“. Zur Mahlsdorfer Postgeschichte Vortrag mit Präsentation von Karl-Heinz Gärtner, Ortschronist

Mittwoch, 12. Februar 2020, 18 Uhr

Mahlsdorf liegt an einer alten und bedeutenden Handels- und Poststraße, wovon noch heute ein alter Meilenstein erzählen kann, der sich in der Nähe der Kreuzung Alt-Mahlsdorf / Hönower Straße befindet. Bis ein regelmäßiger Postverkehr eingerichtet wurde, dauerte es jedoch Jahrhunderte. Die eigentliche Mahlsdorfer Postgeschichte begann, als am 25. September 1889 in Mahlsdorf die erste „Posthülfsstelle“ in der heutigen Hönower Straße und einige Jahre später das erste Postamt eröffnet wurden. Viele der alten postalischen Dokumente sind heute nicht nur unter Philatelisten interessante und sammelwürdige Postbelege. Sie erzählen auch einen Teil der letzten 130 Jahre Mahlsdorfer Geschichte.

Der Ortschronist Karl-Heinz Gärtner hat in den letzten Jahren viele zeitgeschichtliche Dokumente und Postbelege zusammengetragen und will versuchen, in seinem PowerPoint-Vortrag das „Postgeheimnis“ der Mahlsdorfer aus längst vergangenen Zeiten zu lüften.

Marzahn/Hellersdorf LIVE – Community
Berlin Doku
Marzahn/Hellersdorf LIVE Kleinanzeigen
Blaulichtgruppe: 112 Berlin 110

Eine Veranstaltung des Fachbereiches Kultur Marzahn-Hellersdorf

Ort: Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, Haus 1 Alt-Marzahn 51, Veranstaltungsraum

Eintritt frei

Ansprechpartnerin: Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, Dorothee Ifland (Museumsleiterin), 

Tel. 54 79 09 21, info@museum-marzahn-hellersdorf.de

Weitere Informationen zur Kultur in Marzahn-Hellersdorf finden Sie im Internet unter: 

http://www.kultur-marzahn-hellersdorf.de/

Tags
Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Back to top button
Close