U5 – Hönow

Der U-Bahnhof Hönow ist der östliche Endpunkt der Linie U5 der Berliner U-Bahn. Er ist nach dem angrenzenden Ort Hönow benannt, zu dessen Gebiet der Bahnhof zur Zeit seiner Erbauung noch gehörte. Seit den Gebietsanpassungen im Zuge der deutschen Wiedervereinigung liegt er nun aber im Berliner Ortsteil Hellersdorf. Sein Kürzel gemäß BVG-Schema lautet  und er befindet sich in der VBB-Tarifzone B. Die Station wurde am 30. Juni 1989 nach rund vierjähriger Bauzeit eingeweiht. Am darauffolgenden Morgen verkehrte ab 4:38 Uhr der erste reguläre Zug von Hönow aus kommend auf der Neubaustrecke durch das Neubaugebiet Hellersdorf.

U5 – Hönow #BVG by Wikipedia